Zulassung Termine 2017

1. Termin:
03.-05. Juli 2017, jeweils 10-18 Uhr
Mappenabgabe bis 31. Mai 2017 (Poststempel)

2. Termin:
18.-20. September 2015, jeweils 10-18 Uhr
Mappenabgabe bis 31. August 2017 (Poststempel)

Informationsblatt (pdf)

Online-Anmeldung
https://www.uni-mozarteum.at/apps/stud/zl/


Informationen zur Zulassungsprüfung
Studium Bühnengestaltung

Gegenstand der Zulassungsprüfung ist die Feststellung der Begabung und des intensiven Interesses in Theater, Oper, Kunst, Mode, Literatur und im Besonderen für das zentrale künstlerische Fach Bühnen- und Kostümgestaltung. Des Weiteren ist der Nachweis von Grundkenntnissen in künstlerischen Mal- und Zeichentechniken gefordert als auch das Erfassen von Räumen mit zeichnerischen Mitteln.

Die Zulassungsprüfung besteht aus zwei Teilen:

1. Teil: Mappe
Dem Prüfungssenat ist eine Zusammenstellung eigener künstlerischer Arbeiten (Zeichnungen, Skizzen, Entwürfe, Modelle und Fotos zu den Themen Raumwahrnehmung, Architekturdarstellung sowie zu freien künstlerischen Themen) in Form einer Mappe vorzulegen. Im Hinblick auf Technik, Format und Anzahl der Arbeiten werden keine einschränkenden Richtlinien festgelegt, Reproduktionen (Foto, Film) sind nur bei plastischen oder performativen Arbeiten zulässig.

Arbeiten, die im Rahmen diverser schulischer Unterrichte mit vorgegebenen Aufgabenstellungen entstanden sind, sollten einen untergeordneten Teil der Mappe ausmachen.

Ein beratendes Mappen-Gespräch im Vorfeld ist nach persönlicher Terminvereinbarung über das Sekretariat jederzeit möglich und auch sehr zu empfehlen. Des Weiteren gibt es am Ende des Sommersemesters die Möglichkeit, Studium und Department im Rahmen des Atelierrundganges kennenzulernen. Informationen sind über das Sekretariat zu erhalten.

Die Erstanmeldung erfolgt online.
Anmeldeformular und Mappe können zu den jeweiligen Mappenabgabe-Terminen im Sekretariat des Departments oder beim Portier der Universität Mozarteum abgegeben werden. Per Postweg (Poststempel) ist die Mappe direkt an das Department zu senden. Abgabetermin ist 31. Mai bzw. 31. August.

Kontakt:
Universität Mozarteum Salzburg Department Bühnen- und Kostümgestaltung, Film- und Ausstellungsarchitektur
Paris-Lodron-Straße 9
5020 Salzburg

Sekretariat: Frau Maria Madreiter
Telefon: 0049 (0)662 6198-5800
Email: maria.madreiter@moz.ac.at
Mo-Fr 8:00 – 12:00 Uhr

Portier Universität Mozarteum
Mirabellplatz 1
5020 Salzburg
Online-Anmeldung:
https://www.uni-mozarteum.at/apps/stud/zl/

Anhand der eingereichten künstlerischen Mappen trifft die Prüfungskommission eine Vorauswahl in Bezug auf die einzuladenden Kandidatinnen und Kandidaten. Die Verständigung der Einladung zur Zulassungsprüfung erfolgt kurzfristig per Email.

2. Teil: Klausur
Eine künstlerische Klausurarbeit über 3 Tage dient dem Nachweis der künstlerisch-kreativen Begabung und des zeichnerischen Ausdrucksvermögens. Die Themenstellung obliegt dem Prüfungssenat. Die Klausurarbeit umfasst freies Zeichnen nach der Natur, Entwürfe und Skizzen zu den vom Prüfungssenat gestellten Aufgaben, Modellbau. Ein Gespräch über die vorliegende Mappe zu Beginn der Klausur sowie ein abschließendes Gespräch über die während der Prüfung entstandenen Arbeiten dient zum gegenseitigen Kennenlernen.

Prüfungsbeginn ist jeweils um 10:00 Uhr (ggf. auch 9:00 Uhr), Prüfungsende jeweils ca. 18:00 Uhr. Zeichen- und Malutensilien und Modellbaumaterial sind zur Zulassungsprüfung mitzubringen. (Papier DIN A3 und DIN A2, Stifte, Farben etc.; Schere, Cutter, Schneidelineal, Klebstoff, Pappe, etc.)

Es gilt für alle drei Klausurtage die Anwesenheitspflicht.

Es werden zwei Termine für die Klausur angeboten (Ende Juni/Anfang Juli oder Mitte/Ende September).

Die Zulassung zum Studium kann nur bei einem erfolgreichen Abschluss beider Prüfungsteile erteilt werden. Die Beherrschung der deutschen Sprache wird nach §37(1) und Anlage 1 Z 2a UniStG mit Beginn des Studiums verlangt. Der Nachweis erfolgt durch ein Prüfungsgespräch im Rahmen der Zulassungsprüfung.