1841 Gründung des Salzburger Dommusikvereines und Mozarteums
1881 Übernahme des Mozarteums durch die 1870 gegründete Internationale Stiftung Mozarteum
1953 Erhebung des Mozarteums zur Akademie für Musik und darstellende Kunst "Mozarteum"
   
1963 Einrichtung der Studienrichtung Bühnengestaltung an der Akademie für Musik und darstellende Kunst
1963 Klassenleitung an OHProf. Hans Bruno Gallée
1970 Erhebung zur Hochschule für Musik und darstellende Kunst "Mozarteum" in Salzburg
1998 Umwandlung der Hochschule zur Universität Mozarteum Salzburg
1989 Emeritierung von OHProf. Hans Bruno Gallée
   
1990 Klassenleitung und Ordinariat:
Univ. Prof. Herbert Kapplmüller
1990 Gastprofessur für Lichtgestaltung an Max Keller
2000 Einrichtung des Institut für Bühnen- und Kostümgestaltung, Film- und Ausstellungsarchitektur
2002 Gastprofessur für Kostüm an Frida Parmeggiani
2002 Gastprofessur für Dramaturgie an Attila Csampai
2006 Bezug der neuen Räumlichkeiten in der Paris Lodronstraße 9 (eh. Franz-Josefs-Kaserne)
   
2010 Lehrstuhl Bühnengestaltung an
Univ. Prof. Henrik Ahr